- Startseite
   - Wir über uns
   - Geschichte
   - Termine
   - Vorstandschaft
   - Aktive Mannschaft
   - Jugendgruppe
   - Einsaetze
   - Ausrüstung
   - Interessantes
   - Photogalerie
   - Links
   - Impressum
Irnsing gehört zur Großgemeinde Neustadt a. d. Donau und  befindet sich im mittleren  Landkreis Kelheim an der Grenze zu Oberbayern. Die  aktuelle Einwohnerzahl von  Irnsing beläuft sich momentan  auf  ca. 650 Einwohner. Im Jahr 1871 gegründet, präsentiert sich unsere Feuerwehr heute als moderne und leistungsfähige Einheit, die zum Schutz der Bürger des Ortes Irnsing und der Gemeinde Neustadt a.d. Donau jederzeit verfügbar ist.

Derzeit leisten ca. 40 aktive Feuerwehrmänner und -frauen, freiwillig und unentgeltlich Dienst bei der Feuerwehr Irnsing. Nicht zu verachten ist auch die Leistungsbereitschaft unser Jugendfeuerwehr, die in zahlreichen Übungen und Fortbildung auf den Einsatzdienst vorbereitet wird, um später qualifizierte Hilfe leisten zu können. 

Die Freiwillige Feuerwehr Irnsing steht seit über 140 Jahren im Dienste der Bürger und ist heute 24 Stunden für die Bevölkerung einsatzbereit.

Früher war die Brandbekämpfung die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Dieses Bild hat sich jedoch im Laufe der Jahre stark gewandelt. Die Feuerwehr Irnsing erwartet im Einsatz nicht mehr nur die Brandbekämpfung, sondern primär die technische Hilfeleistung. Dazu gehören zu unserem Aufgabenbereich neben der Brandbekämpfung unter anderem: Menschenrettung, Tierrettung, Verkehrsunfälle, Unwettereinsätze, sowie der Einsatz bei Hochwasser.

Hierzu ist eine umfangreiche Ausbildung erforderlich. Dadurch werden von den aktiven Feuerwehrmännern und -frauen an vielen Übungsstunden im Gerätehaus geleistet. Hinzu kommen zusätzliche Stunden, die für die Teilnahme an Lehrgängen auf Landkreisebene, an den staatlichen Feuerwehrschulen in Geretsried, Regensburg und Würzburg sowie bei Fachseminaren aufgewendet werden.

Neben den feuerwehrtypischen Aufgaben hat die Freiwillige Feuerwehr aber auch noch eine gesellschaftspolitische Aufgabe. Ohne Rücksicht auf Nationalität, Konfession oder Beruf arbeiten in ihr Frauen und Männer zum Wohl der Allgemeinheit zusammen. Das von den Feuerwehren gewählte Motto "retten - löschen - bergen - schützen" verdeutlicht, dass der Gedanke des Gemeinsamen nicht in der Selbstgenügsamkeit des Vereinslebens besteht. Die Hilfe für den Anderen, den Mitmenschen wendet sich nach außen und dies in einer sehr ausgeprägten Art und Weise.

Nicht zuletzt beteiligt sich die Feuerwehr auch am kulturellen Leben des Ortes Irnsing, der Stadt Neustadt a. d. Donau und den anderen Gemeindeorten und nimmt an Festivitäten und Veranstaltungen teil.